02. Juni 2020

Mitglieder-Info:

Michael Axnick - der Kreisvorsitzende für den Bereich LBP/FH Pol stellt sich vor

    Ich bin 42 Jahre jung, verheiratet und stolzer Vater von fünf Kindern. Mein Start in der Polizei erfolgte im Jahr

    2000 in Berlin. Anschließend wechselte ich 2003 nach Hamburg und kam 2018 nach Sachsen-Anhalt. Nunmehr

    versehe ich meinen Dienst in der technischen Einsatzeinheit (TEE) und wurde 2019 zum Kreisvorsitzenden der

    DPolG für den Bereich LBP/FH Pol gewählt.

    Auch ich bin dienstlich nicht von den Coronaauswirkungen verschont geblieben. Mit unseren Kolleginnen und Kollegen musste ich diverse dienstliche Einschränkungen hinnehmen und auf „Coronastreifen“ gehen. Dabei lernte ich einige von Euch kennen und gemeinsam erkundeten wir unser Bundesland. Für meine Familie und mich persönlich war und ist es immer noch eine schwere Zeit. Ich war ständig unterwegs, in der sich meine Frau um unsere Zwerge kümmern musste. Auch die Einsatzplanung, die sich teilweise mehrmals am Tag änderte, führte zu einer familiären Anspannung, die immer noch andauert.
    In diversen Gesprächen mit Mitgliedern meines Kreisverbandes und anderen Kolleginnen und Kollegen konnte ich feststellen, dass diese ähnliche Erfahrungen machen. So dauerte es nicht lange, bis mir die Frage gestellt wurde, was unsere Gewerkschaft für uns, die Bediensteten der LBP und FH, unternimmt. Grundsätzlich ist es so, dass sich Gewerkschaften nicht in die internen Angelegenheiten einer Dienststelle einmischen dürfen. Vielmehr ist der örtliche Personalrat zur Klärung von Problemen, wie die Gestaltung der Dienstzeiten und Dienstplanung zuständig. Also nahm ich die Sorgen auf, wandte mich an unseren örtlichen Personalrat, um Lösungen herbeizuführen. Genau diese Informationen braucht der Personalrat. Informationen darüber, wo der "Schuh" drückt, um arbeiten zu können. So gestalte ich meine Gewerkschaftsarbeit und bin jederzeit für Euch da und biete meine Hilfe an. Wendet Euch gerne an mich oder einen anderen DPolG-Vertreter und wir werden gemeinsam eine Lösungen finden.

    Ich bin sehr stolz darauf, dass ihr Euren Dienst weiterhin mit voller Hingabe und Engagement für die Bürger dieses Landes verseht und auch dankbar dafür, dass ich euer Kreisvorsitzender sein darf.

    Beste Grüße
    Euer Michael Axnick
    Kreisvorsitzender der DPolG LBP/FH

    Hier geht es zur Mitglieder-Info.

    Unsere Partner