23. Dezember 2020

Zu den Feiertagen und Jahreswechsel:

Ein Grußwort des Landesvorstands

Niemand weiß, was wird noch kommen, darum sollten wir besonnen vorwärts schauen und bedenken, dass das, was wir zur Weihnacht schenken, nur ein Ausdruck der Liebe ist, wobei dabei man oft vergisst:

Es kommt besonders darauf an, dass man mit Liebe schenken kann.

 

Unbekannter Autor

Unsere Partner