05. Juli 2020

Beamtenversorgung und Beihilfe sind Eckpfeiler des Berufsbeamtentums:

Dazu stehen wir!

    Der Chef des Dachverbandes der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Reiner Hoffmann (DGB) fordert in einem Interview mit der Welt am Sonntag vom 10. Mai 2020 ein einheitliches Sozialversicherungssystem, in das künftig auch Beamte einbezogen werden sollen.

    „Eine solche Forderung stellt die Grundmanifeste des Berufsbeamtentums infrage!“, mahnt Heiko Teggatz, Bundesvorsitzender der DPolG Bundespolizeigewerkschaft.

    „Wer solche Gedanken im Kopf hat, beweist eindrucksvoll, was er für Beamtinnen und Beamte übrig hat!“, so Teggatz weiter. Beamtenversorgung und Beihilfe sind Eckpfeiler des Berufsbeamtentums! Angriffe hierauf gehören konsequent abgewehrt! Der Dachverband der DPolG, der Deutsche Beamtenbund (dbb), steht „ohne Wenn und Aber“ zum Berufsbeamtentum!

    Grund für die Forderung von DGB-Chef Hoffmann sind „Erfahrungen aus der Corona-Krise“. Eine Bürgerversicherung ist für die DPolG keine Option!

    Unsere Partner