23. November 2020

Unsere Spitzenkandidaten für den PHPR im Ministerium für Inneres und Sport:

Norman Kubbe und Gregor Henschke stellen sich vor

Unser Ziel und Aufgabe ist es, die Arbeit der Behördenleitung und der Dienststellen kritisch und konstruktiv zu hinterfragen, soziale Missstände, Ungerechtigkeiten und Fehlentwicklungen innerhalb der Polizei aufzuzeigen und zu beseitigen. Das Personalvertretungsrecht ist ein Element zur Fürsorge, zum Schutz und zur Wahrung der Rechte aller Beschäftigten. Ein guter Personalrat zeichnet sich durch fundierte Rechtskenntnis, großes Durchsetzungsvermögen und ein hohes Engagement für die Bediensteten aus.

Eines unserer Hauptziele wird sein, dass wir uns an der Weiterentwicklung und Verbesserung der Landespolizei aktiv einbringen werden. Das Wichtigste dabei ist es, die beruflichen, rechtlichen und sozialen Belange aller Beschäftigten in der Polizei zu verbessern, auch darauf zu achten, dass allen Beschäftigten die notwendige Achtung und Anerkennung für ihre mit hohen Engagement geleistete Arbeit entgegengebracht wird. In der jetzigen Zeit wird es aber ebenso von Bedeutung sein, das Erreichte auf Dauer zu sichern.

Wir fragen nicht nach der Gewerkschaftszugehörigkeit - wir helfen!

Euer Norman & Gregor.

Hier bekommt ihr unsere Plakat zur weiteren Verwendung.

Unsere Partner